Impressum
Homepage Aktuell Ausstellungen Veranstaltungen Über das Klinger Forum Kontakt Medienspiegel Links Presse

Aktuell

Preisträgerkonzert am 22.09. ab 19 Uhr

teaser_klingerforum-RTWP-preistraegerkonzert_sep_2014_016.jpg

Ausstellungen

klingerforum_WIR02_vernissage_sep_2014_043.jpg

Musik

2. Internationaler Richard-Wagner-Nachwuchswettbewerb 2015

klingerforum_RWNP_tag1_jan_2014_133_klein.jpg

Über das Klinger Forum

Über das Klinger Forum

Gartenszene

Nach dem Niedergang und dem Ver­lust von kulturellen Werten nach dem Zweiten Weltkrieg bildet sich heute ein ganz neues Selbstbewusstsein. In al­ter Tradition der folgerichtigen Verbin­dung von wirtschaftlichen Interessen und kulturellem Engagement in Leip­zig zeigt sich eine Geisteshaltung, die mit Stolz erfüllt.

Mit der Gründung des Klinger Fo­rum e. V. durch eine private Initiati­ve entsteht in Leipzig eine neue Platt­form für Künstler, Ästheten und Intellektuelle, die mit der Klinger Vil­la einen Treffpunkt für Ausstellungen privater und öffentlicher Sammlun­gen, Musikveranstaltungen, Lesun­gen, Gespräche und für die Beschäfti­gung mit Kunst unter Gleichgesinnten bekommen.

Es ist die Wiederbelebung der bürger­lichen Salonkultur, für die Leipzig im 19. Jahrhundert bekannt war. Das Klin­ger Forum bietet den kunstinteressier­ten Bürgern der Stadt Leipzig die Mög­lichkeit, dieses Haus wieder zu einem belebten Ort zu machen, an dem Kunst und Gesellschaft verschmelzen, wo Geist mit Schönheit einhergeht, ganz im Sinne Max Klingers.

Zusammenarbeit und Unterstützung

Der Verein Klinger Forum e. V. lädt Partner, Förderer und Unterstützer der kulturellen Wiederbelebung der Klinger Villa herzlich ein, sich an diesem großen Werk zu beteiligen. Die Form der Unterstützung ist frei wählbar und hängt sicher auch von den persön­lichen Möglichkeiten des Einzelnen ab. Je breiter die Idee im Herzen des Leipziger Bürgertums verwurzelt ist, umso größer wird die künftige kulturelle Vielfalt im Hause sein.

Ein persönlicher Beitrag zur Förderung kultureller Vielfalt an einem lange vergessenen Ort.

Helfen Sie mit – werden Sie Stifter.

In Gemeinschaft mit künftigen Förderern und in Tradition des Leipziger Bürgertums wird es uns  allen gelingen, die Wirkungsstätte Max Klingers zu einem reichhaltigen Quell der Leipziger Kulturszene zu machen.

Spendenkonto:
Klinger Forum e. V.
Kontonummer: 1051358
BLZ: 86040000
Kreditinstitut: Commerzbank AG Mittelstandsbank Leipzig

Pianistin Juliana Steinbach am Flügel im Garten der Klinger Villa